Park am See "Frühlingserwachen! 
mit Yoga & Meditation 

Samstag, 27. August 2022

Zeit: 10:00 - 14:00Uhr

Yoga in Mecklenburg Vorpommern

In einer wundervollen Kulisse im Park am See werden wir tief in die Yoga Praxis eintauchen, gemeinsam meditieren & anschließend im Park spazieren „Walk & Talk“.

Verrückte Verrenkungen und schweißtreibende Bewegungen sucht man in dieser Yogastunde vergebens. Anders als z.B. beim Power Yoga geht es hier um Deine Entspannung und das bewusste Loslassen von allem was Dich momentan stresst. 

Erfahre wohltuende und sanfte Übungen aus dem Yoga, in denen Du immer mehr vom Denken hin zum fühlen kommst. Lerne in dieser Stunde wie jeder Atemzug dich dabei unterstützen kann immer mehr abzuschalten, sodass Körper und Geist zur Ruhe kommen können. Diese heilsame und entlastende Yoga-Praxis bringt die perfekte Entspannung

Ein Tipp: Bequeme Kleidung ist ideal. Gerne bring für Shavasana ein paar Socken, einen Pulli oder eine Decke mit. Anfänger Herzlich Willkommen!

 

Adresse: Park am See, Schlosspark 1, 17217 Penzlin in Alt Rehse

Ablauf:

10:00 Yoga "Losslassen & Auftanken"

11:30 Meditation & Pranayama

12:00 Tee & Snack Pause

13:00 "Walk & Talk" Spaziergang am Tollensesee

Kosten: wird bekannt gegeben!

Ich sende Dir schnellstmöglich alle Infos zur Anmeldung!

Bildschirmfoto 2021-11-26 um 09.07.43.png
20220426-Steffi(C)HendrikjeRichertIMG_4016neu.jpg

 Park am See Dinner & Lesung 
mit Albert Kitzler "Denken heilt" 

Datum: Samstag, 12.11.2022

Zeit: 19:00 - 22:00Uhr

a-kitzler_schoolmaster-gr.jpg
Bildschirmfoto 2021-11-26 um 09.08.40.png
Yoga & Philosophie Reise & Lesung

Im August kommt Albert Kitzler nach Alt Rehse und wird neben der exklusiven Yoga Philosophie Reise eine Lesung inkl. 4-Gang Abendessen zum Thema "Denken heilt!" anbieten!

Das moderne Leben kennt vielfältige Belastungen von Körper und Seele. „Wie können wir vorbeugen, damit aus den vielfältigen Belastungen nicht Krankheiten werden?", fragt der Verfasser und stützt sich in seiner Antwort auf eine alte Erkenntnis. Bereits die antiken Griechen, Inder und Chinesen wussten: Was und wie wir denken, was für Vorstellungen wir haben, wie wir die Welt verstehen, die Dinge bewerten, worauf wir unser Wollen und unsere Begehrlichkeiten richten, hat Einfluss darauf, ob wir uns seelisch wohl fühlen, ob es uns "gut" geht, ob wir uns stark fühlen oder eher unsicher, ängstlich, antriebsarm, deprimiert.

 

Es geht um das Einüben heilsamer Gedanken, um das regelmäßige Bewusstmachen einer guten Einsicht und das Verfestigen dieser Einsicht als Gewohnheit. Schritt für Schritt entwickelt sich daraus eine „philosophische Therapeutik", die das Markenzeichen Alberts trägt: die Verknüpfung von antiker Weisheit und modernem Leben und die Verknüpfung von westlicher und östlicher Philosophie. Denken heilt! folgt diesem Erfolgsrezept auf eine kreative und bereichernde Weise.